Basis und Methoden

  • Galvanischer Mikrostrom (Galvanisches Facelifting), aufgebracht auf den zu behandelten Hautzonen unterstützt die kapillare Durchblutung, entgiftet und entsäuert das Gewebe. Darüber hinaus wird die Fibroblastenproduktion (Kollagenfasern) stimuliert, das Gewebe gekräftigt, verbessert und verjüngt.
  • Vakuum-Behandlung mit Schröpfgläsern entgiftet die Matrix (Bindegewebe) und stimuliert den Lymphabfluss, fördert den Zell-Stoffwechsel, führt zu einer Tiefenreinigung der gesamten Haut und löst Ablagerungen im Bindegewebe. Dadurch wird nachhaltig die vorzeitige und beschleunigte Alterung gebremst.
  • Lichttherapie mit ausgewählten Farb-Raymedys (Lichtmuster) wirkt regenerierend, stärkend und verjüngend auf den Zell- Metabolismus, stimuliert die Lymphaktivität, wirkt beruhigend und harmonisierend auf das Nervensystem (Parasymphatikus). Bei der Farblicht-Therapie spricht man von Energie für die Zellen. Die Therapie mit Farben ist ein altbekanntes sanftes und natürliches Heilmittel ohne schädliche Nebenwirkungen. Sie beeinflusst die Zelle und wirkt somit auch auf Geist und Seele.

Licht bewirkt:

  • verstärkte Neubildung von kleinsten Blutgefäßen
  • Verstärkte Kollagenbildung, dadurch Kräftigung, Verjüngung und Verbesserung der Gesichtshaut und Bindegewebselastizität
  • Anhebung der Aktivität des Lymphsystems
  • Beruhigung des Nervensystems
  • stimuliert die Zellen des Abwehrsystems
  • Schmerzlinderung
  • stimuliert die Regeneration von Gewebe

Elektromagnetische Wellen auf spezielle Akupunkturpunkte werden zur Nachregulation eingesetzt und bringen Harmonie in das Meridiansystems.